Mittwoch, 20. Juli 2016

Rezension: Der Auftrags Thriller von Jane Christo

Werbung


Buch: Der Auftrags Thriller
Autor: Jane Christo
ISBN: 
978-1533655738
Seiten:214




Klappentext des Inhaltes:


Trudi hatte schon mal eine bessere Woche. Erst rutscht ihr Mann Floyd in der Dusche aus, und bricht sich das Genick. Dann erfährt sie, dass sein Tod kein Unfall war, und wird kurz darauf mit seinen Gläubigern konfrontiert. Floyd hatte nicht nur Schulden. Er war ein Diplomlügner und stadtbekannter Gauner. Weder Detective Lawson, der in dem Fall ermittelt, noch Wyatt Slater, der Boss der Unterwelt, glauben, dass Trudi keine Ahnung von Floyds illegalen Aktivitäten hatte. Trudi braucht einen Täter, um sich Detective Hottie vom Hals zu halten, und sie braucht Geld, um Wyatt auszuzahlen. Was liegt näher, als einen Thriller zu schreiben, um über Nacht ein Vermögen zu machen?

(Quelle: Amazon)


Meine Meinung:

Der Auftragsthriller von Jane Christo ist ein wunderbar leichter und fluffiger Roman, der wie ein leckerer Muffin auf der Zunge zergeht! Apropos Muffin, das Cover finde ich wirklich sehr appetitlich und ansprechend! :-) Da greift man doch sehr gerne zum Buch! 

Auch die Story selbst ist spritzig und weiß mit Humor, mit einer kleiner Prise Spannung und mit prickelnden Liebesmomenten zu überzeugen. Hierbei sorgen vor allem die zwei unterschiedlichen und sehr sexy Protagonisten des Buches für gehörigen Nervenkitzel^^ Denn nicht nur unsere Trudy steht bald schon zwischen den beiden Herren, sondern auch ich….könnte mich selbst nicht für einen von ihnen entscheiden. Da Detective Hottie und auch der attraktive und gefährliche Gangsterboss Wyatt beide ihre gewissen Vorzüge haben! Daher bin ich schon sehr auf die Fortsetzung gespannt, da ich unbedingt die weitere Entwicklung in Trudys turbulentem Liebesleben weiter mitverfolgen möchte!

Außerdem bin ich gespannt von was ihr weiterer Roman handelt, denn Trudy selbst avanciert zu einer Bestsellerautorin…und dabei war es fast schon Therapie für sie, ihre verfahrene Situation in der sie zur Zeit steckte niederzuschreiben^^
Denn Trudy musste nicht nur das überraschende Ableben ihres Mannes verarbeiten, nein , sondern auch mit der unleugbaren Wahrheit klarkommen, dass ihr Ehemann Floyd eigentlich Hank heißt und nicht derjenige war, für den sie ihn gehalten hatte! Als wenn das nicht schon genug an Informationen für sie wäre, muss sie sich bald schon mit Gangstern herumschlagen, die nun von ihr die Schulden ihres Mannes bezahlt haben möchten….und der Angst davor aufgrund ihrer ungültigen Ehe ihr bisheriges aufgebaute Leben in den USA zu verlieren… Doch zum Glück hat Trudy nicht nur wunderbar verrückte und herzliche Freunde, sondern auch mit Detective Jet und mit Wyatt zwei sehr attraktive Männer an ihrer Seite, die ihr Leben nun gehörig auf den Kopf stellen…
Doch wenn Trudy eins begriffen hat dann das:
  
„Das Leben ist zu kurz, um es mit Ängsten zu pflastern, und dass es wahre Sicherheit nicht gibt, habe ich auf die harte Tour gelernt“ , Zitat Seite 173

Eine wirklich tolle schwungvolle Sommerlektüre, die wahrlich zum Verlieben ist!
Nun freue ich mich schon sehr auf den 2. Band: Die Auftrags-Schnulze.
Von mir bekommt es 5 von 5 Punkten






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen