Freitag, 1. Juli 2016

Rezension: Archibald in Love: Frösche lügen nicht von M.L. Busch



Buch: Frösche lügen nicht
Autor: M.L Busch
ISBN: 
978-1533456311
Seiten: 198

 
 
Klappentext des Inhaltes:


Frösche lügen nicht – oder doch? Können sie das Wetter vorhersagen oder die große Liebe? Allys Frosch angeblich ja. Archibald ist sein Name und er soll hellsehen können. Ally ist sich da nicht so sicher, aber da es in ihrem Leben gerade wenig aufregend zugeht, lässt sie sich auf das Experiment ein. Leider scheint der Frosch einen Blackout zu haben, denn ausgerechnet Max, ihr neuer Kollege, flirtet plötzlich mit Ally und ist betont aufmerksam. Ist Archibald etwa dafür verantwortlich? Niemals kann Max der Mann fürs Leben sein. Er verhält sich nicht nur ungewöhnlich, nein, ihre beste Freundin behauptet außerdem, er würde nebenbei als Stripper arbeiten. Ihren Traumprinzen hat Ally sich eindeutig anders vorgestellt. Archibald muss sich irren. Oder doch nicht? -
 
 (Quelle: Amazon)
 
 
Meine Meinung:
 
 
„Frösche lügen nicht“ von M.L. Busch ist ein herzlich erfrischender Liebesroman , der nicht nur im Leben von Single Frau Ally für Schwung sorgt, sondern auch beim Leser^^

Ally , die sich aufgrund ihres Einsamkeitsproblems ein süßes Angorakaninchen zulegen möchte, wird im Zoogeschäft praktisch von ihrem zukünftigen Mitbewohner überrannt…denn ein vorwitziges Exemplar an Frosch stellt sich ihr in den Weg….und somit ist der Beginn einer wunderbaren und chaotischen Zeit geebnet^^ Denn plötzlich steht sie mit einem Frosch da , der eine ganz besondere Gebrauchsanweisung bei sich führt…Ally , die sichtlich verwirrt aber auch belustig davon ist, denkt sich nichts dabei….doch erst als sich plötzlich etwas in ihrem Liebesleben tut, beginnt sie an die Macht von Archibald zu glauben, der sie sichtlich zu verstehen scheint….und das ganz ohne Froschsprache^^

Denn ihr sichtlich scharfes Teil an Arbeitskollege scheint seine Aufmerksamkeit auf sie zu richten und auch Ally selbst scheint von Max ganz angetan zu sein….wenn da nicht der kleine Nachteil an ihm wäre, dass er nebenberuflich als Stripper arbeitet…. Ihr graut es besonders davor ihn selbst nackt auf der Bühne zu erleben, denn ihre Freundin hat bereits Karten für eine Show besorgt….Dennoch kann sie nicht verhindern, dass er langsam aber sicher in ihr Herz wächst….doch kann sie mit dem Umstand leben, dass ihr „Freund“ von anderen Frauen als Sexobjekt betrachtet wird?

Tja das müsst ihr wohl selbst herausfinden, ebenso ob es ein Happy End für die beiden geben wird.
Das Cover ist auch total süß und passt hervorragend zum Thema! Und der Umfang des Buches ist genau richtig um eine perfekte Urlaubslektüre zu sein. Passt in jede Handtasche oder Strandtasche^^

Ein wirklich witziger und sprühender Roman, der gute Laune macht….kein Wunder bei diesem besonderen Haustier!  :-)
Am Ende gibt es sogar noch eine Vorschau bzw eine kurze Leseprobe zum nächsten Roman: „Frösche feiern anders“ , bei dem Archibald erneut einen Liebesjob bekommt…
(Kann er danach eigentlich auch mal zu mir kommen? Ich werde mich mal auf die Suche nach ihm machen, quak^^) Ansonsten werde ich mir eben die zukünftigen Fälle von Archibald und seinen Single Freunden zulegen.



Also schnappt Euch dieses Buch und habt eine tolle, erquickende Lesezeit.
 
 
Von mir bekommt es 4 von 5 Punkten






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen