Mittwoch, 22. Juli 2015

E- Book Rezension: "Abendsonne- Die Wiedererwählte der Jahreszeiten“ von Jennifer Wolf







Buch: Abendsonne- Die Wiedererwälte der Jahreszeiten
Autor: Jennifer Wolf
E-Book 
Verlag: Carlsen Impress
 
 
 
Klappentext des Inhaltes:
 
Niemals hätte sich Dahlia träumen lassen, dass sie einst zu den Auserwählten der Jahreszeiten gehören könnte. Als eine gewöhnliche Tochter der letzten bewohnbaren Stadt auf Erden gehört sie nicht in die Nähe von Göttern, sondern aufs Feld, wo sie von klein auf Lavendelblüten pflückt und ihre Familie unterstützt. Aber die Anweisung der Göttin Gaia hätte klarer nicht sein können: Dieses Mal soll ein Mädchen aus Hemera zu ihren vier Söhnen geschickt werden und sich ein Jahrhundert lang an einen von ihnen binden. Sollte Daliah die Auserwählte werden, für wen würde sie sich entscheiden? Den verspielten Frühling, den selbstsicheren Sommer, den tiefgründigen Herbst oder den verschlossenen Winter?
 
(Quelle: Carlsen Verlag


Meine Meinung:


auch der 2. Teil überzeugt mit einer herzzereißenden Liebesgeschichte

 
„Abendsonne- Die Wiedererwählte der Jahreszeiten“ von Jennifer Wolf ist der der Nachfolger des Buches: Morgentau- Die Auserwählte der Jahreszeiten , der mich damals sehr begeistert hatte und auch der neue Teil schaffte es wieder mich komplett zu überzeugen.
Das Buch ist regelrecht ein richtiger Leseschmaus den man verschlingt. Gekonnt schafft es die Autorin auch der neuen Hauptperson : Dahlia Evangeline Abendsonne Leben einzuhauchen, so dass der Leser mit ihr zusammen bangt und hofft. 

Auch wenn es erneut darum geht, dass 100 Jahre nach der Erwählung von Maya Morgentau die Göttin Gaia zurück auf die Erde kommt um weder eine Frau für einen ihrer Söhne auszuwählen, hat der Plot trotzdem eine ganz neue Wendung erhalten. Denn diesmal wird es kein Mädchen unter den Hüterinnen werden der die Ehre gebührt die baldige Zukünftige einer Jahreszeit zu werden, sondern das Los trifft diesmal ein normales Mädchen aus Hermena. Diese wiederum ist so gar nicht von dieser Wahl begeistert, da sie ihr unabhängiges Leben in ihrer Heimat liebt und daher setzt sie zu Beginn alles daran vor ihrem angedachten Schicksal sprichwörtlich wegzurennen^^
Doch nach einem Jahr auf dem man sie gezielt auf ihr neues Leben vorbereitet , wird es auch für sie Zeit mit der Göttin zu gehen um deren Söhne kennenzulernen. Erneut treffen wir auf die bereits im ersten Teil liebgewonnen Jahreszeiten: Aviv-der Frühling, Sol-der Sommer, Jesien-der Herbst und Nevis-der Winter. Sie sind zwar alle sehr unterschiedlich , dennoch schaffen sie es problemlos mit ihren Charakterzügen dem Leser ans Herz zu wachsen.....außer evtl der eingebildete und selbstverliebte Sommer... :)
Doch Dahlia kann anfangs nicht wirklich einen näheren Bezug zu ihnen aufbauen, bzw fühlt sich einsam und missverstanden, auch ein Streit der zwischen ihr und einem Sohn von Gaia entbrennt, geben ihr Anlass wieder zurück auf die Erde zu wollen....Doch viel schneller als gedacht wird ihr Wunsch in Erfüllung gehen und zurück auf Erden hat sie bald nicht nur mit einer Jahreszeit zu kämpfen die ihr gefolgt ist, sondern auch mit ihrem eigenen Herzen....Doch kann sie ihren eigenen Gefühlen vertrauen? Oder sind es gar nicht die eigenen , sondern die von Melinda, deren Seele mit ihrer eigenen verbunden zu sein scheint?

Dahlia ist eine Person, die mit ihrem wilden und unabhängigen Wesen sich sehr von Maya unterscheidet, die damals ja nicht wirklich aufmüpfig war^^
Für mich ist die 2. Auserwählte eine herrliche Erfrischung und zeigt, dass nicht nur die Söhne von Gaia verschieden sind, sondern auch deren Partnerinnen.
Vor allem finde ich den verbalen Schlagabtausch von Dahlia und Jesien einfach wundervoll und ich habe mich immer wieder auf deren hitzigen Wortgefechte gefreut.

Auch diesmal kommt es wieder zu einer herzzerreißenden Liebesgeschichte mit einigen Höhen und Tiefen, die den Leser berührt und ihm erneut aufzeigt, dass die Autorin es schafft eine ganz neue Entwicklung des Endes zu erschaffen, die mich persönlich mit einem weinenden und lachendem Augen zurücklässt. Herrlich!

Der kleine Ausblick am Ende lässt mich gespannt auf den nächsten Teil warten, der im Frühjahr 2016 erscheinen wird. Ich bin regelrecht begierig zu erfahren, mit welchen weiteren Überraschungen die nächsten Liebesgeschichten der noch restlichen beiden Single Männern aufwarten wird.
 
 
Von mir bekommt es 5 von 5 Punkten!




Herzlichen Dank für dieses E - Book an die Autorin Jennifer Wolf und an Carlsen Impress
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen