Samstag, 11. April 2015

E Book Rezension: „Ich bin das Chaos...“ von Celeste Ealain








Buch: 
Ich bin das Chaos
 Autor: Celeste Ealain

Seiten:303
 
 
 
 
Klappentext des Inhaltes:
 
 
Silenas Leben ist in Gefahr. Nicht nur Vampire, durch ihr Blut in einen Wandlungsprozess gezwungen und zu Außenseitern der Gesellschaft geworden, verfolgen sie. Der Rat sieht sich gezwungen, brutal über Silena zu richten und sie fügt sich einer Gefängnisstrafe, um den Ausbruch eines Bürgerkrieges zu verhindern. Währenddessen folgt ihr Geliebter Edrian einer Spur, die ein beunruhigendes Phänomen im Dschungel offenbart. Zu spät erkennt er, dass sein alter Feind Magnus einen schlafenden Riesen geweckt hat … Silena war nicht das einzige Projekt der Wächter.  

(Quelle: Amazon)




Meine Meinung:



„Ich bin das Chaos“ von Celeste Ealain ist der 2. Teil der Isay Reihe die eine Trilogie ist, aber wie ich auf der Webseite der Autorin erfahren durfte, evtl sogar zu einer Quadrologie werden könnte:-) Also ich persönlich würde mich ja über einen 4. Teil sehr freuen, aber zuerst brauche ich wohl noch den 3. Platz dieser Reihe :-)

Doch zurück zum aktuellen gelesenen Teil, der mich wie bereits der Vorgänger überzeugen und sogar noch eine Schippe an Spannung zulegen konnte.^^
Erneut bekommen wir Einsicht in die schwierige Situation die zurzeit in den Kolonien herrscht, trotz des geplanten Friedens, den Selena mit ihrer Aktion hervorrufen wollte, droht gerade diese Absicht sie selbst ins Verderben zu führen. Plötzlich wird sie selbst zu Zielperson von den Gegnern ihrer höheren Ziele. Auch ihr einstiger Jugendfreund Luciel und nun Anführer von der Naza Gruppe hat sie als Feindbild auserkoren und kämpft mit seinen ganz eigenen Mittel gegen sie an.
Während sie zwangsläufig plötzlich ganz alleine dasteht, bekommt sie Zweifel an der Liebe zu Edrian, nichtwissen dass dieser selbst in gefährliche Gewässer zu stürzen droht.
Und so verliert sie sich in Tagträumen mit einen Unbekannten.....doch existiert dieser Mann auch im wahren Leben? Und ist er ihre Zukunft oder ihre Vernichtung?
Außerdem bekommt der Leser näheren Zugang zu dem einstigen Bösewicht Magnus! Hierbei lernen wir ihn aus seiner Sicht besser kennen und für mich ist er einer der besten Charaktere in diesem Band! Da er als Person aus reichlich verschiedenen Facetten zu bestehen scheint und somit immer wieder zu überraschen versteht!

Besonders der Umstand dass die Autorin keine Hemmungen hat, Personen aus dem Leben bzw der Story herauszuschreiben finde ich klasse und macht somit die Geschichte greifbarer, realitätsnaher und glaubwürdiger! Daher erwartet den Leser hiermit ein sehr mitreißender 2 . Teil, der mit einigen Dramen gepflastert wurde.

Für mich eine wirklich gelungene Fortsetzung dieses fantastischen Science Fiction Abenteuers.
Und nun fiebere ich schon sehr dem nächsten Band entgegen, da man bereits am Ende einen kleinen Vorgeschmack bekommen hat, auf was man sich genau freuen darf :)


Reihenfolge der Trilogie:

  1.  Ich bin das Ende
  2.  Ich bin das Chaos
  3. Ich bin der Anfang


Von mir bekommt es 5 von 5 Punkten!




Herzlichen Dank für dieses E Book an die Autorin:
Celeste Ealain



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen