Freitag, 12. Oktober 2012

Rezension: Legend - Fallender Himmel von Marie Lu








Buch: Legend- Fallender Himmel
Autor: Marie Lu
ISBN: 978-3785573945
Verlag: Loewe Verlag
Seiten: 363




Klappentext des Inhaltes:


Eine Welt der Unterdrückung. Rachegefühle, die durch falsche Anschuldigungen genährt werden. Und Hass, dem eine grenzenlose Liebe entgegentritt. Dies ist die Geschichte von Day und June. Getrennt sind sie erbitterte Gegner, aber zusammen sind sie eine Legende!

Der unbändige Wunsch nach Rache führt June auf Days Spur. Sie, ausgebildet zum Aufspüren und Töten von Regimegegnern, erschleicht sich sein Vertrauen. Doch Day, der meistgesuchte Verbrecher der Republik, erweist sich als loyal und selbstlos – angetrieben von einem unerschütterlichen Gerechtigkeitssinn. June beginnt, die Welt durch seine Augen zu sehen. Ist Day tatsächlich der Mörder ihres Bruders? Fast zu spät erkennt June, dass sie nur eine Spielfigur in einem perfiden, verräterischen Plan ist
 
 
(Quelle: Loewe Verlag)
 
 
Meine Meinung:
 
 
„Legend-Fallender Himmel“ von Marie Lu, wer hat nicht schon von diesem Buch gehört?!
Bereits im Vorfeld wurde ja fleißig Werbung für diesen ersten Teil der Dystopie-Trilogie gemacht. Auch ich hatte auf meinem Blog fleißig einen Countdown dafür eingerichtet^^ Deswegen war die Spannung auf das Buch umso höher….ist die Euphorie wirklich berechtigt…kann das Buch den hohen Erwartungen standhalten? Die Antwort: Ja definitiv!! Das Buch ist tatsächlich eine absolute Kaufempfehlung. Denn es ist alles vorhanden was meiner Meinung nach einen exzellenten Start einer Reihe ausmacht. Es ist packend, dramatisch, einfühlsam und verdammt gut geschrieben. Außerdem hat es sehr gute Charaktere an Bord und June und Day geben hervorragende Hauptfiguren ab. Da beide sehr verschieden sind und beide aus einem anderem Umfeld kommen, macht es um so spannender ihre beiden verschieden Blickwinkel der Dinge zu betrachten. Dabei hilft die abwechselnde Schreibperspektive von Day und June. 
 
Day, der Rebell der aus armen Verhältnissen stammt und seine Familie schützen will und June die für die Regierung arbeitet und den „Test“ als Beste bestanden hat, wogegen Day durchgefallen ist und damit sein Schicksal besiegelte. Denn all diejenigen die nicht bestehen, kommen in ein Arbeitslager , dagegen werden die besten als Soldaten für die Regierung ausgebildet. Day, der ein riskantes Manöver durchführt, um an ein Gegenmittel gegen die Seuche zu erhalten, da sein Bruder daran erkrankt ist, trifft dort auf Junes Bruder. Diese Begegnung ist der Start einer Verfolgungsjagd auf ihn durch June. Doch bevor sie beide jeweils wissen wer der andere ist, werden sie für kurze Zeit Verbündetet und sie fangen an sich zu verlieben…..nichts ahnend dass sie eigentlich Totfeinde sind….

Mehr möchte ich eigentlich zu der Handlung nicht verraten, da ich sonst die schöne Spannung wegnehmen würde^^ Jedenfalls sei soviel gesagt, dass Junes Denken noch gehörig auf den Kopf gestellt wird…..^^ Auch Thomas ein Charakter der einen perfekten Bösewicht abgibt, ist sehr gelungen dargestellt worden und man fragt sich, ob er wirklich böse ist oder einfach nur blind Befehlen folgt ohne sich dessen Auswirkungen bewusst zu werden… Tess, ein Waisenmädchen dass sich zusammen mit Day verbündet, ist auch durchaus interessant aufgebaut und ich denke mir , dass in diesem Mädchen noch viel Potenzial für die nächsten Folgen steckt^^ Auch die Rebellen werden sicherlich noch weiter beleuchtet werden. Tja und sicherlich werden die 2 Hauptcharaktere noch einiges überstehen müssen, doch bei ihrem Geschick bin ich mir fast sicher, dass sie es schaffen werden^^
Ich werde mir ganz sicher den nächsten Teil holen, da mich bereits dieses Band sehr überzeugen konnte.
 

Von mir bekommt es 5 von 5 Punkte!


Weitere Informationen zum Buch bekommt ihr auf der Legendfan Seite



1 Kommentar:

  1. *schnief*Ich besitze es noch immer nicht!Ich möchte es schon so lange lesen.Problem ist aber,das ich immoment noch genug Bücher habe,die ich lesen muss.

    LG May

    AntwortenLöschen